Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Jagdhornbläser/innen sind die sichtbaren und akustischen Vertreter des Weidwerks. Der praktische Wert des Jagdhorns im Jagdbetrieb ist im Laufe der Jahre in den Hintergrund getreten. Kaum ein Bereich des Lebens ist seit der Urzeit so untrennbar mit Musik verbunden wie die Jagd.

Was ist Jagdmusik?

Jagdmusik war nicht schmückendes Beiwerk, sondern eine Voraussetzung, dass die Jagd in der Gruppe gefahrlos stattfinden konnte. Die notwendigen Signale der Jäger bildeten den Ursprung der gesamten jagdmusikalischen Entwicklung. Der Schritt vom „gesanglich gedehnten Jagdruf„ zum Tierhornsignal war daher nur eine logische Konsequenz. Damit sind Jäger und Horn untrennbar miteinander verbunden. Zu Zeiten, wo gegenseitige Informationen über große Entfernung kaum möglich waren, konnte der Einsatz eines Signalinstrumentes entscheidend über Erfolg oder Misserfolg, ja oft sogar über Leben und Tod sein. Heute erzählen Jagdhornbläser gerne von der Faszination, die vom Musizieren mit diesen Instrument ausgeht. Jagdhornmusik ist ein wunderbares Kulturgut, das Freude bereitet und Respekt verlangt. Das Vergnügen und der unermüdliche Einsatz unserer Jagdhornbläsergruppen werden immer wieder begeistern und neue Freunde der Jagdmusik und der Jagd finden. Weidmannsdank all jenen, die dieses Brauchtum aktiv leben und somit der jagenden aber auch der nicht jagenden Bevölkerung Freude bereiten.
Herzlich Willkommen Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf begrüßt sie sehr herzlich auf unserer Homepage und möchte ihnen auf den nachfolgenden Seiten einen Überblick über die vielen Aktivitäten der Bläsergruppe und auch über die Jagdgesellschaft Engerwitzdorf vermitteln.
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Jagdhornbläser/innen sind die sichtbaren und akustischen Vertreter des Weidwerks. Der praktische Wert des Jagdhorns im Jagdbetrieb ist im Laufe der Jahre in den Hintergrund getreten. Kaum ein Bereich des Lebens ist seit der Urzeit so untrennbar mit Musik verbunden wie die Jagd.

Was ist Jagdmusik?

Jagdmusik war nicht schmückendes Beiwerk, sondern eine Voraussetzung, dass die Jagd in der Gruppe gefahrlos stattfinden konnte. Die notwendigen Signale der Jäger bildeten den Ursprung der gesamten jagdmusikalischen Entwicklung. Der Schritt vom „gesanglich gedehnten Jagdruf„ zum Tierhornsignal war daher nur eine logische Konsequenz. Damit sind Jäger und Horn untrennbar miteinander verbunden. Zu Zeiten, wo gegenseitige Informationen über große Entfernung kaum möglich waren, konnte der Einsatz eines Signalinstrumentes entscheidend über Erfolg oder Misserfolg, ja oft sogar über Leben und Tod sein. Heute erzählen Jagdhornbläser gerne von der Faszination, die vom Musizieren mit diesen Instrument ausgeht. Jagdhornmusik ist ein wunderbares Kulturgut, das Freude bereitet und Respekt verlangt. Das Vergnügen und der unermüdliche Einsatz unserer Jagdhornbläsergruppen werden immer wieder begeistern und neue Freunde der Jagdmusik und der Jagd finden. Weidmannsdank all jenen, die dieses Brauchtum aktiv leben und somit der jagenden aber auch der nicht jagenden Bevölkerung Freude bereiten.

Occaecat magna esse ad

enim pariatur

Veniam amet anim exercitation dolor, occaecat deserunt ullamco dolore labore: Consequat, ut veniam dolor consectetur sit ullamco reprehenderit. Proident quis dolore, culpa enim. Eiusmod labore pariatur.

Magna aliqua

consectetur

Dolor non velit occaecat ut ullamco fugiat amet qui ex dolor ex eiusmod sit sint dolor incididunt. Labore ut dolor aliquip dolore laboris ut quis labore, ex ipsum. Sunt fugiat do in, eu elit qui eu sed pariatur ut cillum mollit. Pariatur voluptate pariatur quis veniam eiusmod consequat.

Officia lorem elit

eiusmod ut ut non

Et deserunt aute incididunt id cillum id cillum. Ad, sint veniam nisi elit exercitation. Dolore ad amet dolore! Elit, aliquip ullamco eiusmod ex? Consectetur nulla ullamco amet adipisicing proident ullamco, fugiat sed aliquip enim officia minim in quis sint.
Herzlich Willkommen Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf begrüßt sie sehr herzlich auf unserer Homepage und möchte ihnen auf den nachfolgenden Seiten einen Überblick über die vielen Aktivitäten der Bläsergruppe und auch über die Jagdgesellschaft Engerwitzdorf vermitteln.
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
JHBG Engerwitzdorf
Jagdhornbläser/innen sind die sichtbaren und akustischen Vertreter des Weidwerks. Der praktische Wert des Jagdhorns im Jagdbetrieb ist im Laufe der Jahre in den Hintergrund getreten. Kaum ein Bereich des Lebens ist seit der Urzeit so untrennbar mit Musik verbunden wie die Jagd.

Was ist Jagdmusik?

Jagdmusik war nicht schmückendes Beiwerk, sondern eine Voraussetzung, dass die Jagd in der Gruppe gefahrlos stattfinden konnte. Die notwendigen Signale der Jäger bildeten den Ursprung der gesamten jagdmusikalischen Entwicklung. Der Schritt vom „gesanglich gedehnten Jagdruf„ zum Tierhornsignal war daher nur eine logische Konsequenz. Damit sind Jäger und Horn untrennbar miteinander verbunden. Zu Zeiten, wo gegenseitige Informationen über große Entfernung kaum möglich waren, konnte der Einsatz eines Signalinstrumentes entscheidend über Erfolg oder Misserfolg, ja oft sogar über Leben und Tod sein. Heute erzählen Jagdhornbläser gerne von der Faszination, die vom Musizieren mit diesen Instrument ausgeht. Jagdhornmusik ist ein wunderbares Kulturgut, das Freude bereitet und Respekt verlangt. Das Vergnügen und der unermüdliche Einsatz unserer Jagdhornbläsergruppen werden immer wieder begeistern und neue Freunde der Jagdmusik und der Jagd finden. Weidmannsdank all jenen, die dieses Brauchtum aktiv leben und somit der jagenden aber auch der nicht jagenden Bevölkerung Freude bereiten.
Herzlich Willkommen Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf begrüßt sie sehr herzlich auf unserer Homepage und möchte ihnen auf den nachfolgenden Seiten einen Überblick über die vielen Aktivitäten der Bläsergruppe und auch über die Jagdgesellschaft Engerwitzdorf vermitteln.
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Über uns Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf wurde 1999 von 11 Jägern aus der Jagdgesellschaft Engerwitzdorf gegründet. Die Funktion des Obmannes und Hornmeisters übernahm Gerhard Lehner und übt die Funktion des Hornmeisters auch noch heute aus. Zwischendurch ist die Gruppe sogar auf 18 engagierte Bläser angewachsen und setzt sich derzeit aus 7 Plesshörnern und 6 Parforcehörnern zusammen. Unsere Bläsergruppe ist ein wichtiger und nicht mehr wegzudenkender Kultur– und Brauchtumsträger der Gemeinde Engerwitzdorf geworden. Nicht nur bei jagdlichen Anlässen erklingt Hörnerklang, auch bei Hochzeiten, Begräbnissen und sonstigen Feierlichkeiten ist die Jagdhornbläsergruppe gerne bereit mitzuwirken. Bei allen Treibjagden wird dem erlegten Wild mit geblasenen Signalen Respekt und die letzte Ehre erwiesen. Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf nimmt auch seit 2003 regelmäßig an internationalen Bläserbewerben teil und konnte mehrmals das Leistungsabzeichen in Gold und in Silber mit seinen musikalischen Darbietungen unter der bewährten Leitung von Hornmeister Gerhard Lehner erreichen.
Unser Vorstand

Christoph Lehner

Obmann

Aktives Mitglied seit: 2009 Instrument: Parforce I m: +43 664 73643064 e: lehner.ch@icloud.com

Michael Lehner

Kassier

Aktives Mitglied seit: 1999 Instrument: Parforce II m: +43 664 88683783 e: michael.lehner@aon.at

Josef Hauer

Schriftführer

Aktives Mitglied seit: 2006 Instrument: Parforce I m: +43 664 73210265 e: hauersepp@aon.at

Gerhard Lehner

Hornmeister

Aktives Mitglied seit: 1999 Instrument: Parforce I m: +43 664 2146769 e: gerh.lehner@aon.at
Unser Vorstand
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Über uns Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf wurde 1999 von 11 Jägern aus der Jagdgesellschaft Engerwitzdorf gegründet. Die Funktion des Obmannes und Hornmeisters übernahm Gerhard Lehner und übt die Funktion des Hornmeisters auch noch heute aus. Zwischendurch ist die Gruppe sogar auf 18 engagierte Bläser angewachsen und setzt sich derzeit aus 7 Plesshörnern und 6 Parforcehörnern zusammen. Unsere Bläsergruppe ist ein wichtiger und nicht mehr wegzudenkender Kultur– und Brauchtumsträger der Gemeinde Engerwitzdorf geworden. Nicht nur bei jagdlichen Anlässen erklingt Hörnerklang, auch bei Hochzeiten, Begräbnissen und sonstigen Feierlichkeiten ist die Jagdhornbläsergruppe gerne bereit mitzuwirken. Bei allen Treibjagden wird dem erlegten Wild mit geblasenen Signalen Respekt und die letzte Ehre erwiesen. Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf nimmt auch seit 2003 regelmäßig an internationalen Bläserbewerben teil und konnte mehrmals das Leistungsabzeichen in Gold und in Silber mit seinen musikalischen Darbietungen unter der bewährten Leitung von Hornmeister Gerhard Lehner erreichen.
“Consequat ea occaecat ea commodo dolor, cillum non. Mollit occaecat in, ut et veniam in lorem. Fugiat sunt dolor. Pariatur, ullamco, elit ut. Anim dolor proident et tempor sit incididunt, voluptate id ea cillum esse deserunt.” Max Gaddesden

Christoph Lehner

Obmann

Aktives Mitglied seit: 2009 Instrument: Parforce I t: 07235 66747 m: +43 664 73643064 e: lehner.ch@icloud.com

Josef Hauer

Schriftführer

Aktives Mitglied seit: 2006 Instrument: Parforce I t: 07235 50210 m: +43 664 73210265 e: hauersepp@aon.at

Michael Lehner

Kassier

Aktives Mitglied seit: 1999 Instrument: Parforce II t: 07235 66747 m: +43 664 88683783 e: michael.lehner@aon.at
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
JHBG Engerwitzdorf
Über uns Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf wurde 1999 von 11 Jägern aus der Jagdgesellschaft Engerwitzdorf gegründet. Die Funktion des Obmannes und Hornmeisters übernahm Gerhard Lehner und übt die Funktion des Hornmeisters auch noch heute aus. Zwischendurch ist die Gruppe sogar auf 18 engagierte Bläser angewachsen und setzt sich derzeit aus 7 Plesshörnern und 6 Parforcehörnern zusammen. Unsere Bläsergruppe ist ein wichtiger und nicht mehr wegzudenkender Kultur– und Brauchtumsträger der Gemeinde Engerwitzdorf geworden. Nicht nur bei jagdlichen Anlässen erklingt Hörnerklang, auch bei Hochzeiten, Begräbnissen und sonstigen Feierlichkeiten ist die Jagdhornbläsergruppe gerne bereit mitzuwirken. Bei allen Treibjagden wird dem erlegten Wild mit geblasenen Signalen Respekt und die letzte Ehre erwiesen. Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf nimmt auch seit 2003 regelmäßig an internationalen Bläserbewerben teil und konnte mehrmals das Leistungsabzeichen in Gold und in Silber mit seinen musikalischen Darbietungen unter der bewährten Leitung von Hornmeister Gerhard Lehner erreichen.

Christoph Lehner

Obmann

Aktives Mitglied seit: 2009 Instrument: Parforce I t: 07235 66747 m: +43 664 73643064 e: lehner.ch@icloud.com

Josef Hauer

Schriftführer

Aktives Mitglied seit: 2006 Instrument: Parforce I t: 07235 50210 m: +43 664 73210265 e: hauersepp@aon.at

Michael Lehner

Kassier

Aktives Mitglied seit: 1999 Instrument: Parforce II t: 07235 66747 m: +43 664 88683783 e: michael.lehner@aon.at
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserwettbewerbe Wir nehmen seit 2003 regelmäßig an Internationalen Bläserbewerben teil und durften uns mehrmals über das Leistungsabzeichen in Gold und Silber freuen.

Bläserbewerb am 31.05.2003 in St. Florian / OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Punkte: 584 Abzeichen: GOLD

Bläserbewerb am 25.06.2011 in St. Veit a.d.Glan / K.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Muffel tot, Das Ganze, Aufbruch zur Jagd, Raubwild tot Pflichtstück: Gegendtaler Marsch Selbstwahlstück: Jagdfanfare Punkte: Abzeichen: GOLD
Galerie Galerie

Bläserbewerb am 15.06.2013 in Stift Reichersberg /

OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Begrüssung, Hunderuf, Auerhahn tot Pflichtstück: LJM Reisetbauer Marsch Selbstwahlstück: Gegendtaler-Marsch Punkte: 774 Abzeichen: SILBER

Bläserbewerb am 29.05.2010 in Göstling / NÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Punkte: 741 Abzeichen: GOLD

Bläserbewerb am 21.06.2008 in St. Florian / OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Steirischer Jagdschützenmarsch Punkte: 688 Abzeichen: SILBER
Galerie

Bläserbewerb am 16.06.2007 in Mürzzuschlag /

Stmk.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Auerhahn tot, Gams tot, Hirsch tot Pflichtstück: Steirischer Jagdschützenmarsch Selbstwahlstück: Damenkränzchen Punkte: 710 Abzeichen: SILBER

Bläserbewerb am 02.07.2005 in Ferlach /K.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Punkte: Abzeichen: GOLD

Bläserbewerb am 19.05.2018 in Kremsegg / OÖ.

Leistungsstufe: G Vortragsstücke: Signale: Sammeln der Jäger, Sau tot, Flugwild tot Pflichtstück: Oberösterreichische Jagdfanfare Selbstwahlstück: Tiroler Jägermarsch Punkte: 792 Abzeichen: GOLD

Bläserbewerb am 04.06.2016 in Fügen / T.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Begrüssung, Gams tot, Aufbruch zur Jagd Pflichtstück: Tiroler Jägermarsch Selbstwahlstück: Steirischer Jagdschützenmarsch Punkte: 854 Abzeichen: GOLD

Bläserbewerb am 30.05.2015 in Werfenweng / S.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Murmeltier tot, Sammeln der Treiber, Steinwild tot Pflichtstück: Steirischer Jagdschützenmarsch Selbstwahlstück: Vivat Venatio Punkte: 826 Abzeichen: GOLD

Bläserbewerb am 14.06.2014 in Schloß Zeillern / NÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Wagenruf, Reh tot, Raubwild tot Pflichtstück: Vivat Venatio Selbstwahlstück: Wanger Kuckuckspolka Punkte: 813 Abzeichen: GOLD

Bläserbewerb am 22.06.2019 in Wieselburg / NÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Aufmunterung zum Treiben, Damhirsch tot, Raubwild tot Pflichtstück: Jägermarsch Nr. 17 Selbstwahlstück: Oberösterreichische Jagdfanfare Punkte: 850 Abzeichen: GOLD
Galerie Galerie

Bläserbewerb am 09.09.2023 in Gmunden - Schloß Orth /

OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Gams tot, Fuchs tot Pflichtstück: Oberösterreichische Jagdfanfare Selbstwahlstück: OÖ. Jägermarsch Steirischer Jagdschützenmarsch Punkte: 731 Abzeichen: GOLD
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie

Bläserbewerb am 11.05.2024 in Waidhofen / NÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Gams tot, Jagd vorbei und Halali Pflichtstück: Diana Jagdfanfare Selbstwahlstück: Gegentaler Jägermarsch Punkte: 680,5 Abzeichen: SILBER
Galerie Galerie
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserwettbewerbe Wir nehmen seit 2003 regelmäßig an Internationalen Bläserbewerben teil und durften uns mehrmals über das Leistungsabzeichen in Gold und Silber freuen.

Bläserbewerb am 31.05.2003 in St. Florian / OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Punkte: 584 Abzeichen: GOLD

Consequat, duis nulla aliqua id

adipisicing

Enim, non consequat ad laboris, nulla deserunt. Commodo in pariatur veniam ea dolor. Aute adipisicing cupidatat veniam ut ut in veniam consectetur id fugiat, nisi eiusmod minim dolore. Duis dolore minim consectetur, adipisicing in, velit non dolore. Sed, quis enim dolor. Irure esse adipisicing qui aute, voluptate lorem. Excepteur ad eiusmod irure ea qui duis ad aliqua nisi incididunt ut fugiat: Do deserunt, voluptate mollit ut exercitation veniam exercitation elit. Esse ut consequat quis dolor sit duis qui sunt ut nisi qui culpa cillum proident anim tempor consectetur.

Aliquip ut cupidatat dolor magna elit

tempor. Ullamco laboris anim sunt

Enim consectetur proident, magna exercitation dolor voluptate sunt dolore dolor elit ea. Labore fugiat id in id. Cupidatat esse ex ullamco in reprehenderit. Aute, non amet culpa est mollit qui veniam nostrud tempor eiusmod dolore eu voluptate. Exercitation lorem irure nulla, qui lorem culpa eiusmod enim anim. Officia, dolore consectetur occaecat sit do eiusmod ullamco cillum lorem incididunt cupidatat esse elit deserunt et dolore. Sunt in labore adipisicing anim adipisicing voluptate.

In magna ut nostrud lorem

Ullamco adipisicing cillum do cillum minim nisi aute, do ut in sit sint. Incididunt aliquip irure enim pariatur ut labore elit enim proident ea ullamco elit ipsum occaecat ut. Eu sit sunt. Voluptate, pariatur qui exercitation ullamco sint. Irure, voluptate consectetur laboris ad voluptate dolore pariatur cupidatat occaecat dolore, sed pariatur nostrud. Sit fugiat dolore, sint amet enim ad aliqua aute cupidatat incididunt irure. Laboris velit duis sed anim aute duis eu sint nulla proident eu nostrud. Laboris in magna ut eiusmod eu voluptate elit excepteur nostrud deserunt amet, ullamco irure adipisicing velit exercitation? Ea pariatur dolor.
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
JHBG Engerwitzdorf
Bläserwettbewerbe Wir nehmen seit 2003 regelmäßig an Internationalen Bläserbewerben teil und durften uns mehrmals über das Leistungsabzeichen in Gold und Silber freuen.

Bläserbewerb am 31.05.2003 in St. Florian /

OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Punkte: 584 Abzeichen: GOLD
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2003

Bläserbewerb am 31.05.2003 in St. Florian / OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Punkte: 584 Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2003
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2005

Bläserbewerb am 02.07.2005 in Ferlach /K.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Punkte: Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2005
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2007

Bläserbewerb am 16.06.2007 in Mürzzuschlag /

Stmk.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Auerhahn tot, Gams tot, Hirsch tot Pflichtstück: Steirischer Jagdschützenmarsch Selbstwahlstück: Damenkränzchen Punkte: 710 Abzeichen: SILBER
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2007
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2010

Bläserbewerb am 29.05.2010 in Göstling / NÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Pflichtstück: Selbstwahlstück: Punkte: 741 Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2010
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2011

Bläserbewerb am 25.06.2011 in St. Veit a.d.Glan

/ K.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Muffel tot, Das Ganze, Aufbruch zur Jagd, Raubwild tot Pflichtstück: Gegendtaler Marsch Selbstwahlstück: Jagdfanfare Punkte: Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2011
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2013

Bläserbewerb am 15.06.2013 in Stift

Reichersberg / OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Begrüssung, Hunderuf, Auerhahn tot Pflichtstück: LJM Reisetbauer Marsch Selbstwahlstück: Gegendtaler-Marsch Punkte: 774 Abzeichen: SILBER
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2013
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2014

Bläserbewerb am 14.06.2014 in Schloß Zeillern /

NÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Wagenruf, Reh tot, Raubwild tot Pflichtstück: Vivat Venatio Selbstwahlstück: Wanger Kuckuckspolka Punkte: 813 Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2014
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2015

Bläserbewerb am 30.05.2015 in Werfenweng / S.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Murmeltier tot, Sammeln der Treiber, Steinwild tot Pflichtstück: Steirischer Jagdschützenmarsch Selbstwahlstück: Vivat Venatio Punkte: 826 Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2015
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2016

Bläserbewerb am 04.06.2016 in Fügen / T.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Begrüssung, Gams tot, Aufbruch zur Jagd Pflichtstück: Tiroler Jägermarsch Selbstwahlstück: Steirischer Jagdschützenmarsch Punkte: 854 Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2016
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2018

Bläserbewerb am 19.05.2018 in Kremsegg / OÖ.

Leistungsstufe: G Vortragsstücke: Signale: Sammeln der Jäger, Sau tot, Flugwild tot Pflichtstück: Oberösterreichische Jagdfanfare Selbstwahlstück: Tiroler Jägermarsch Punkte: 792 Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2018
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Bläserbewerb 2019

Bläserbewerb am 22.06.2019 in Wieselburg /

NÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Aufmunterung zum Treiben, Damhirsch tot, Raubwild tot Pflichtstück: Jägermarsch Nr. 17 Selbstwahlstück: Oberösterreichische Jagdfanfare Punkte: 850 Abzeichen: GOLD
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Bläserbewerb 2019
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.

Bläserbewerb am 09.09.2023 in Gmunden -

Schloß Orth / OÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Gams tot, Fuchs tot Pflichtstück: Oberösterreichische Jagdfanfare Selbstwahlstück: OÖ. Jägermarsch Steirischer Jagdschützenmarsch Punkte: 731 Abzeichen: GOLD
Bläserbewerb 2023
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique

Bläserbewerb 2023

Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.

Bläserbewerb am 11.05.2024 - Waidhofen / Ybbs

/ NÖ.

Leistungsstufe: A Vortragsstücke: Signale: Gams tot, Jagd vorbei und Halali Pflichtstück: Diana Jagdfanfare Selbstwahlstück: Gegendtaler Jägermarsch Punkte: 680,5 Abzeichen: SILBER
Bläserbewerb 2024
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique

Bläserbewerb 2023

Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit

Galerie

20 Jahre Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique

Galerie

20 Jahre Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
JHBG Engerwitzdorf

Galerie

20 Jahre Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.

Nächste Ausrückung(en):

Anlass: Hubertusmesse Datum: 3. November 2024 Uhrzeit: 10:00 Uhr Wo: Pfarrkirche Gallneukirchen

Nächste Probe(n):

Datum: jeden Dienstag Uhrzeit: 19:00 Uhr Wo: im Probelokal / Schöffl Anmerkung: derzeit Sommerpause
20-jähriges Bestandsjubiläum beim Wimmer in Hohenstein
20-jähriges Bestandsjubiläum Film Buntes Fernsehen EWD
Int. Bläserwettbewerb in Gmunden am 9.9.2023
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique

Blog

Officia, cillum esse laboris non anim dolor, id ad fugiat eu ullamco. Adipisicing, labore eiusmod cillum Ullamco dolore, ut enim officia et sed irure nostrud Do eiusmod cillum exercitation aliquip Laboris ut aute ut in cupidatat Deserunt voluptate occaecat et laboris, aute nisi id Tempor exercitation in lorem mollit excepteur sunt nostrud Dolore, elit veniam deserunt, id cillum esse occaecat irure tempor culpa veniam quis. Eu pariatur eu magna excepteur officia nisi irure dolor eu cillum. Laboris, sed voluptate. Dolor eiusmod est qui voluptate sint eu, dolore dolor ut nulla sint consectetur. Proident elit tempor officia dolor lorem dolor eu dolore aute elit eiusmod deserunt.
Posted: Friday 4th April 2014
Voluptate magna occaecat

Nächste Ausrückung(en):

Anlass: Hubertusmesse Datum: 3. November 2024 Uhrzeit: 10:00 Uhr Wo: Pfarrkirche Gallneukirchen
Posted: Wednesday 12th March 2014
Sunt in velit dolor ipsum amet

Ex in, do nisi est irure eiusmod ipsum

Tempor aute, ut proident. Ut, deserunt magna, in ullamco. Ullamco in ad. Cillum proident elit, enim esse ut minim elit culpa labore. Esse quis id lorem, amet, dolor deserunt ut dolor velit labore sint elit amet laboris. Velit duis occaecat proident, magna anim magna. Deserunt, nulla mollit consequat nisi elit sint, labore anim sit ut consequat ullamco exercitation incididunt reprehenderit culpa exercitation. Eiusmod veniam consectetur culpa mollit aliqua aute labore minim ipsum aliqua consequat, voluptate mollit ipsum non sint. Labore tempor sunt ut. Ex do cillum excepteur ullamco in dolore. Ea in occaecat dolore deserunt quis. In tempor est ex eu incididunt ut velit sunt fugiat dolor elit, ad incididunt. Sint ea, ipsum ut commodo in nulla enim minim dolore duis commodo.
Posted: Monday 20th January 2014
Nulla dolor ut enim proident esse

Mollit excepteur eu ut mollit magna quis deserunt

officia eu duis dolor, in commodo

Sint nisi ut est cupidatat dolor est sit est. Pariatur qui nisi ad, ut irure cillum et dolore, eu adipisicing aute fugiat dolore. In sint voluptate occaecat ut eiusmod sunt eiusmod. Duis ullamco ex sunt et, sit lorem commodo dolor, sit amet et, aliqua nulla aliqua. Aliqua cillum dolore amet, commodo cillum, nostrud ullamco ipsum sint laboris exercitation tempor irure in. Id, elit nisi enim excepteur exercitation sint reprehenderit, in dolor incididunt ea in esse ut sit do quis exercitation. Eu, ea dolore ut nulla minim dolor proident dolore quis dolor in sed mollit irure reprehenderit. Enim nulla, ut reprehenderit aliquip tempor sint occaecat in, ut esse. Pariatur duis culpa, do amet aliqua cupidatat occaecat duis, velit cillum exercitation sint. Commodo cupidatat culpa ullamco. Consectetur, ut anim dolor veniam do nisi dolore.
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
JHBG Engerwitzdorf

Nächste Ausrückung(en):

Anlass: Hubertusmesse Datum: 3. November 2024 Uhrzeit: 10:00 Uhr Wo: Pfarrkirche Gallneukirchen
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Geschichte Die Jagd an sich ist so alt wie die Menschheit selbst. Sie sicherte als Lieferant Nahrung, Werkzeug und Kleidung. Heute ist die Jagd eine nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen und ist einen steten Wandel unterworfen (Lebensräume, Jagdmethode, Jagdkultur und Jagdrecht). Die Ausübung des Jagdrechtes wird durch das OÖ. Jagdgesetz geregelt (Jagdvergabe, Abschussplan, Wildfütterung, Forst– und Tierschutz usw.) Seit 1901 obliegt die Ausübung der Jagd bei Genossenschaftsjagden, der Jagdgesellschaft (Pächter mit Jagdkartenbesitzern). Das Hirschgeweih im Gemeindewappen verweist auf die langjährige Jagdtradition in der Gemeinde. Seit 1900 gibt es zwei selbständige Jagdreviere mit insgesamt über 4.000 ha. Derzeit besteht die Jagdgesellschaft Engerwitzdorf aus 20 Pächtern und 67 sogenannten AusgeherInnen. Jagdleiter ist Hubert Wall (vulgo Bauer in Oberthal). Sein Vater, Hubert Wall sen. war mit 37 Jahren der am längsten amtierende Jagdleiter (1964-2000). Von 1923-1961 war Mittermayr Franz aus Klendorf, Berufsjäger der Gemeinde und zuständig für den Jagdschutz. Nunmehr liegt die Jagdaufsicht in Händen ehrenamtlicher Organen.
Die nachhaltige Jagd gefährdet somit nicht den Fortbestand einer Wildart, sondern hält die Bestände gesund und liefert mit dem Wildbret ein hochwertiges, regionales und gesundes Lebensmittel. Rehschlögel, Rehrücken, Feldhasen, Fasane und aus dem Wildbret veredelte Wildspezialitäten bietet auch unsere Jagd küchenfertig an und kann über die Jäger vermittelt werden. Im Bezirk Urfahr-Umgebung wurden 2020/21 5.550 Rehwild, 296 Feldhasen, 446 Wildenten und 128 Wildschweine erlegt. 5,7 % der Rehe wurden bei Wildunfällen getötet. Kommt es zu Unfällen mit Wild, melden sie dies bitte umgehend der Polizei, welche dann die Jäger verständigt. Mit viel Arbeit verbunden Die Jagd ist kein Freizeitvergnügen, sondern ist ein ganzes Jahr mit viel Arbeit verbunden; Reviereinrichtungen wie Fütterungen und Hochstände sind zu reparieren oder zu erneuern, sowie in Notzeiten das Wild zu füttern. Jagd heißt Verantwortung! Mit diesem Leitsatz ist uns Jägerinnen und Jägern ein Auftrag erteilt, Artenvielfalt zu erhalten. In einer sehr bewegten und für die Jagd zunehmend schwierigen Zeit ist es uns bei Einhaltung gewisser Spielregeln äußerst wichtig einen Interessensausgleich und gutem Umgang mit allen anderen Naturnützern zu finden.
Jagd ist mit Grundeigentum untrennbar verbunden Eine der wichtigsten Aufgaben der Jägerschaft ist die Erhaltung eines gesunden, artenreichen Lebensraumes für Wild und Mensch, unter Miteinbeziehung der Grundeigentümer und Ernährer des Wildes, der Landwirtschaft. Jungwild Im Frühjahr ist die Zeit des Jungwildes. Bei der ersten Mahd versuchen wir Jäger Kitze, Junghasen und Fasanengelege, unter Einsatz mit modernen Geräten wie Drohnen, zu retten. Bitte kein Jungwild angreifen, es kann von der Mutter verstoßen werden. Raubwild wie Fuchs, Dachs oder Marder haben kaum natürliche Feinde in unseren Breiten und müssen zum Schutze des Niederwildes entsprechend kurz gehalten werden. Abschussplanung Das Rehwild unterliegt der Abschussplanung. Nach jährlicher Besichtigung der Vergleichsflächen und des Waldes wird die Höhe des Abschusses von der Forstbehörde, Jagdausschuss und der Jagd festgelegt. Die Jägerschaft muss den behördlich verordneten Abschussplan erfüllen. Wir Jäger müssen die Balance zwischen Wildbestand und Wildverbiss halten. Land- und Forstwirtschaft sowie die Jagd sind eine Einheit. Zur Jagd gehört nicht nur das Beobachten und Hegen der Tiere, sondern eben auch das Erlegen. Eine gewissenhafte Jagd entnimmt den sogenannten Überschuss und natürlich auch die kranken Tiere eines Bestandes.
Eine der vielen Aufgaben der Jägerschaft ist die Rehkitzrettung! Auf den grossen Flächen von Kleefeldern und Wiesen, die dicht bewachsen sind, verstecken Rehgeissen gerne ihre Kitze. Dort finden die Frischgesetzten besonders gute Deckung. Jungtiere besitzen kaum Witterung und sind mit viel persönlichen Einsatz der Jägerschaft und Verwendung neuer Techniken wie Drohnen, ausgestattet mit Wärmebildkamera, zu orten und vor dem sicheren Mähtod zu retten.
Hubert Wall Jagdleiter bis 31.3.2022
Franz Burner Bezirksjägermeister UU bis 2021

Die Jagdgesellschaft Engerwitzdorf

stellt sich vor

© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Die Jagdgesellschaft Engerwitzdorf stellt sich vor

Irure culpa id

Nulla cupidatat, dolore ad minim ut ipsum nulla reprehenderit commodo. Minim et dolore excepteur id eu. Qui aute dolore ullamco, consectetur ut nisi laboris in ullamco in. Ad adipisicing minim dolor eu mollit aliquip, ut eu velit incididunt ipsum in in ullamco in: Incididunt dolor reprehenderit labore aliqua ut deserunt culpa nisi culpa velit officia. $0.00

Minim ut anim esse

Ipsum excepteur sunt occaecat adipisicing dolore quis pariatur velit culpa incididunt! Nostrud minim ex velit est exercitation sint non, sint, ut consequat non sint nisi et ut sit qui. Ipsum esse ut reprehenderit ad excepteur lorem minim ex sed velit elit ut nostrud velit nulla. $0.00

Eiusmod mollit anim

Sunt mollit lorem ut reprehenderit elit sunt est dolore, ut elit. Voluptate, id officia. Voluptate dolor dolore officia incididunt sed, sit minim fugiat in magna cillum, quis occaecat sint velit. Enim, irure occaecat qui enim et qui sit quis non minim eu aute eu eiusmod non amet. In culpa commodo ad occaecat veniam esse in, pariatur est consequat consectetur, ipsum aliqua. $0.00

AKTION!

Voluptate cupidatat ullamco dolor in duis qui magna do duis laboris veniam esse dolore mollit commodo proident nisi. Id, ullamco dolor in amet. Ullamco ad incididunt est. Ad dolore mollit irure veniam sunt. Magna irure incididunt, ipsum quis labore mollit culpa cillum irure in voluptate, mollit dolore reprehenderit consequat. $0.00
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
JHBG Engerwitzdorf
Die Jagdgesellschaft Engerwitzdorf stellt sich vor
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Schule und Jagd Wissensvermittlung über Natur, Wildtiere und Aufgaben der Jäger Einmal im Jahr findet in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften, den Volksschulen Schweinbach und Treffling, ein Praxisunterricht in der Natur statt. So lernen die Kinder bereits früh, die Wildtiere, deren Lebensraum und die Aufgaben der Jäger besser zu verstehen und bekommen ein gutes Gespür für die Natur.
Anlegen von Hecken Durch das Pflanzen von Hecken, das Gestalten von Wildäckern oder Wildwiesen, die Anlage von Feuchtbiotopen oder bloß durch das Brachliegenlassen von Wiesenstreifen wird in Zusammenarbeit mit den Landwirten die heimische Wildtierfauna und zahlreichen Vogelarten entscheidend geschützt und  unterstützt. Herzlichen Dank allen Grundbesitzern die uns solche wertvollen Flächen zur Verfügung stellen.
Die Jägerschaft hat bei der Renovierung der Ägidikirche und des Jägersteins einen wesentlichen finanziellen und arbeitsintensiven Beitrag geleistet. Das ist des Jägers Ehrenschild, das er hegt und schützt sein Wild, waidmännisch jagt wie sich‘s gehört, den Schöpfer im Geschöpfe ehrt. Otto von Riesenthal
Hubertusmessen drücken die Einstellung des Jägers zu Tier und Natur aus: Respekt und Dankbarkeit. Zu Beginn der jährlichen Herbstjagden findet in der Ägidikirche in Hohenstein zum Gedenken an die verstorbenen Waidkameraden eine Hubertusmesse mit anschließender Kranzniederlegung beim Jägerstein statt.
Interessantes und Wissenswertes rund um die Jagd in Oberösterreich finden sie im Internet unter https://www.ooeljv.at/

Die Jagdgesellschaft Engerwitzdorf

stellt sich vor

Jagdhornbläser Ein wichtiger und nicht mehr wegzudenkender Kultur– und Brauchtumsträger ist unsere Jagdhornbläsergruppe. Nicht nur bei jagdlichen Anlässen erklingt Hörnerklang, auch bei Hochzeiten, Begräbnissen und sonstigen Feierlichkeiten ist die Jagdhornbläsergruppe gerne bereit mitzuwirken. Bei allen Treibjagden wird dem erlegten Wild mit geblasenen Signalen Respekt und die letzte Ehre erwiesen. Die Jagdhornbläsergruppe Engerwitzdorf nimmt auch seit 2003 regelmäßig an internationalen Bläserbewerben teil und konnte mehrmals das Leistungsabzeichen in Gold und in Silber mit seinen musikalischen Darbietungen unter der Leitung von Hornmeister Gerhard Lehner erreichen.
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Jagdgesellschaft
Die heimischen Wälder und Wiesen sind der Boden für neues Leben. Es sind Kraftorte, die wir Menschen insbesondere im Frühling aufsuchen. Orte, die uns frische Energie vermitteln. Denn im Frühling bekennt die Natur wieder Farbe: Am Waldrand duftet das Grün und Buschwindröschen, Schlüsselblume und Veilchen sorgen für einen optischen Paukenschlag. Schutz für den Nachwuchs Doch wie so oft gilt es auch den Kraftplatz Wald zu teilen. Der Wald ist vor allem auch Lebensraum für unzählige Tiere. Von Ende April bis Mitte Juni erreicht die Brutzeit für Wildtiere ihren Höhepunkt. Stockenten, Wildschweine, Füchse und Hasen sorgen jetzt schon dafür, dass der Waldkindergarten gut gefüllt ist. Wer also dieser Tage einen Schritt in die Natur setzt, sollte stets eines im Gepäck haben: Respekt. So sollten insbesondere im Frühling zum Schutz der jungen Wildtiere Hundehalter ihre Vierbeiner an die Leine nehmen. Gerüche, Geräusche und Bewegungen von jungem Wild wecken mitunter Jagdinstinkte, gegen die Hundebesitzer machtlos sind.
Keine menschlichen Eingriffe „Oft ist der Mensch selbst nicht unbeteiligt. So kann falsch verstandene Tierliebe lebensbedrohliche Folgen haben. Vermeintlich zurückgelassene Jungtiere sollen weder berührt noch aufgenommen werden“, appelliert Wildbiologe Christopher Böck, Geschäftsführer des OÖ. Landesjagdverbandes. So kommt zum Beispiel die Häsin nur einmal am Tag zu ihren Jungen, um sie zu säugen. Auch Gelege , also Vogeleier, sollen auf keinen Fall berührt werden. Das Muttertier beobachtet aus sicherer Entfernung genau die Störenfriede und traut sich nicht zum Nest, solange die Eindringlinge in der Nähe sind und so kühlen die Eier aus. Lassen wir also den Wildtieren ihre Ruhezonen, bleiben wir auf den Wegen und erfreuen wir uns über den herrlichen Anblick und die wunderbare Natur in unserer Gemeinde die Tiere, aber auch wir Jägerinnen und Jäger danken es Ihnen! „Die Lebensräume in Wald und Flur können nur funktionieren, wenn sich alle Nutzer des grünen Stellenwerts bewusst sind. Im Mittelpunkt der Arbeit der oberösterreichischen Jägerinnen und Jäger steht der Naturschutz. Und damit auch der Schutz der Wildtiere.“ erklärt Landesjägermeister Herbert Sieghartsleitner.
Aufgeschreckte und gehetzte Wildtiere laufen auf Straßen und können Unfälle verursachen. Ein trächtiges Reh kann sogar im Schockzustand die Kitze verlieren, ohne direkten Kontakt mit dem hetzenden Hund zu haben. Rehkitzrettung Jetzt ist auch wieder die Zeit für den Landwirt die frisch gewachsenen Wiesen und Kleefelder zu mähen, dass birgt die große Gefahr für Jungtiere, durch Mähwerke verletzt oder getötet zu werden! Mit dem Einsatz von Flug-Drohnen, ausgestattet mit Wärmebildkamera, versuchen Jäger die Jungtiere zu orten und in naheliegende Wälder oder in nicht mähbare Flächen, wo ebenso gute Deckung vorhanden ist, umzusiedeln. Die Jägerschaft bittet alle Grundbesitzer um rechtzeitige Verständigung  vor dem Mähen, denn der Einsatz von Wärmebild-Drohnen ist nur in den frühen Morgenstunden am erfolgreichsten.
Gerhard Lehner Jagdleiter seit 1.4.2022
Franz Burner Bezirksjägermeister UU bis 2021
Nach 22 Jahren hat Jagdleiter Hubert Wall sein Amt an Gerhard Lehner übergeben. Bei der Wahl wurde der neue Jagdleiter einstimmig bestätigt. Bürgermeister Herbert Fürst dankte Hubert Wall für die sehr gute Zusammenarbeit und wünscht dem neuen Jagdleiter alles Gute. Auch die Jägerschaft dankt dem scheidenden Jagdleiter für seine stets vorbildliche Arbeit und wünscht dem neuen Jagdleiter alles Gute für seine neue Aufgabe und zusehends wachsenden Herausforderungen zwischen Naturnutzern, Land– Forst– und Jagdwirtschaft.
Frühlingsgefühle in Wald und Flur
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Jagdgesellschaft

Irure culpa id

Nulla cupidatat, dolore ad minim ut ipsum nulla reprehenderit commodo. Minim et dolore excepteur id eu. Qui aute dolore ullamco, consectetur ut nisi laboris in ullamco in. Ad adipisicing minim dolor eu mollit aliquip, ut eu velit incididunt ipsum in in ullamco in: Incididunt dolor reprehenderit labore aliqua ut deserunt culpa nisi culpa velit officia. $0.00

Minim ut anim esse

Ipsum excepteur sunt occaecat adipisicing dolore quis pariatur velit culpa incididunt! Nostrud minim ex velit est exercitation sint non, sint, ut consequat non sint nisi et ut sit qui. Ipsum esse ut reprehenderit ad excepteur lorem minim ex sed velit elit ut nostrud velit nulla. $0.00

Eiusmod mollit anim

Sunt mollit lorem ut reprehenderit elit sunt est dolore, ut elit. Voluptate, id officia. Voluptate dolor dolore officia incididunt sed, sit minim fugiat in magna cillum, quis occaecat sint velit. Enim, irure occaecat qui enim et qui sit quis non minim eu aute eu eiusmod non amet. In culpa commodo ad occaecat veniam esse in, pariatur est consequat consectetur, ipsum aliqua. $0.00

AKTION!

Voluptate cupidatat ullamco dolor in duis qui magna do duis laboris veniam esse dolore mollit commodo proident nisi. Id, ullamco dolor in amet. Ullamco ad incididunt est. Ad dolore mollit irure veniam sunt. Magna irure incididunt, ipsum quis labore mollit culpa cillum irure in voluptate, mollit dolore reprehenderit consequat. $0.00
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Jagdgesellschaft
Wildbret ist ein qualitativ hochwertiges Naturprodukt aus der Region „Wildbret aus den heimischen Jagdrevieren ist ein natürliches Lebensmittel und bietet viele Vorteile für eine gesunde und umweltbewusste Ernährung. Als regionales Produkt ist Wildbret frei von Transport- oder Schlachtstress und zudem eine umweltschonende Alternative zu anderen Fleischsorten, da kurze Transportwege den ökologischen Fußabdruck gering halten. Wildbret enthält gesundheitsfördernde Omega-3- Fettsäuren und wertvolle Spurenelemente. Die feinfaserige Struktur sowie der geringe Fett- und Bindegewebeanteil sind charakteristisch für Wildfleisch, wodurch ihm große Beliebtheit in der Hauben- und Diätküche zukommt. Zugleich ist Wildfleisch einfach in der Zubereitung und gelingt auch Anfängern. Saisonel können Reh, Hase, Fasan oder auch Ente frisch bezogen werden. Unterjährig wird heimisches Wild küchenfertig hergerichtet, vakuumverpackt und tiefgefroren oder in veredelter Form als verschiedene Wurstsorten und Leberkäse angeboten. Wildbezugsstellen sind die Engerwitzdorfer Jäger und Jagdleiter Lehner Gerhard, „Punz im Bühl“, Engerwitzberg 8, 4209 Engerwitzdorf Vorreservierungen telefonisch unter 0664/2146769 oder per Mail an gerh.lehner@aon.at
Damit gibt man den Tieren ausreichend Zeit, um aus dem Gefahrenbereich zu entkommen. Und bitte beachten Sie: Wild quert selten einzeln die Straße, dem ersten Tier folgen meist weitere. Kommt es trotzdem zu einer Kollision, muss wie bei jedem anderen Unfall reagiert werden: Warnblinker einschalten, Warnweste anziehen, Warndreieck aufstellen, gegebenenfalls Verletzte versorgen. Die Polizei muss auf jeden Fall verständigt werden. Wer dies verabsäumt, macht sich wegen Nichtmeldens eines Sachschadens strafbar und bekommt auch keinen Schadenersatz durch die etwaige Versicherung. Selbst wenn das Tier nur angefahren wurde und noch weglaufen konnte, muss die Polizei verständigt werden. Diese kontaktiert dann die zuständige örtliche Jägerschaft, die sich mit einem Jagdhund auf die Suche nach dem Tier macht, um es gegebenenfalls von seinem Leid zu erlösen. Keinesfalls dürfen Sie getötetes Wild mitnehmen. Dies gilt als Wilderei! und ist strafbar.
Achtung Wildwechsel – Vorsicht im Straßenverkehr Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, steigt die Gefahr des Zusammentreffens mit Wildtieren stark an. Zudem fällt die Hauptverkehrszeit genau in die Dämmerung oder Dunkelheit, wo viele Tiere besonders aktiv und die Sichtverhältnisse meist schwierig einzuschätzen sind. Besondere Aufmerksamkeit ist auf Straßen entlang von Waldrändern und vegetationsreichen Feldern geboten. Was kann man als Autofahrer tun, um Kollisionen zu vermeiden? Warnzeichen „Achtung Wildwechsel!“ und im Herbst die Hinweistafel „Jagdbetrieb“ beachten Tempo reduzieren, vorausschauend und stets bremsbereit fahren ausreichend Abstand zum Vorderfahrzeug einhalten Springt Wild auf die Straße Gas wegnehmen abblenden hupen (mehrmals kurz die Hupe zu betätigen, nicht dauerhupen) abbremsen, wenn es die Verkehrssituation zulässt (vermeiden Sie riskante Ausweichmanöver oder abrupte Vollbremsungen)  
Gerhard Lehner Jagdleiter seit 1.4.2022
 
Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, steigt die Gefahr des Zusammentreffens mit Wildtieren stark an.
Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, steigt die Gefahr des Zusammentreffens mit Wildtieren stark an.
Herbst bedeutet Jagdzeit - bedeutet Wildbretzeit, zudem steigt die Gefahr von Wildunfällen stark an
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Jagdgesellschaft

Irure culpa id

Nulla cupidatat, dolore ad minim ut ipsum nulla reprehenderit commodo. Minim et dolore excepteur id eu. Qui aute dolore ullamco, consectetur ut nisi laboris in ullamco in. Ad adipisicing minim dolor eu mollit aliquip, ut eu velit incididunt ipsum in in ullamco in: Incididunt dolor reprehenderit labore aliqua ut deserunt culpa nisi culpa velit officia. $0.00

Minim ut anim esse

Ipsum excepteur sunt occaecat adipisicing dolore quis pariatur velit culpa incididunt! Nostrud minim ex velit est exercitation sint non, sint, ut consequat non sint nisi et ut sit qui. Ipsum esse ut reprehenderit ad excepteur lorem minim ex sed velit elit ut nostrud velit nulla. $0.00

Eiusmod mollit anim

Sunt mollit lorem ut reprehenderit elit sunt est dolore, ut elit. Voluptate, id officia. Voluptate dolor dolore officia incididunt sed, sit minim fugiat in magna cillum, quis occaecat sint velit. Enim, irure occaecat qui enim et qui sit quis non minim eu aute eu eiusmod non amet. In culpa commodo ad occaecat veniam esse in, pariatur est consequat consectetur, ipsum aliqua. $0.00

AKTION!

Voluptate cupidatat ullamco dolor in duis qui magna do duis laboris veniam esse dolore mollit commodo proident nisi. Id, ullamco dolor in amet. Ullamco ad incididunt est. Ad dolore mollit irure veniam sunt. Magna irure incididunt, ipsum quis labore mollit culpa cillum irure in voluptate, mollit dolore reprehenderit consequat. $0.00
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Jagdgesellschaft
Gerhard Lehner Jagdleiter seit 1.4.2022
In Memoriam unserem verstorbenen Weidkameraden
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Jagdgesellschaft

Irure culpa id

Nulla cupidatat, dolore ad minim ut ipsum nulla reprehenderit commodo. Minim et dolore excepteur id eu. Qui aute dolore ullamco, consectetur ut nisi laboris in ullamco in. Ad adipisicing minim dolor eu mollit aliquip, ut eu velit incididunt ipsum in in ullamco in: Incididunt dolor reprehenderit labore aliqua ut deserunt culpa nisi culpa velit officia. $0.00

Minim ut anim esse

Ipsum excepteur sunt occaecat adipisicing dolore quis pariatur velit culpa incididunt! Nostrud minim ex velit est exercitation sint non, sint, ut consequat non sint nisi et ut sit qui. Ipsum esse ut reprehenderit ad excepteur lorem minim ex sed velit elit ut nostrud velit nulla. $0.00

Eiusmod mollit anim

Sunt mollit lorem ut reprehenderit elit sunt est dolore, ut elit. Voluptate, id officia. Voluptate dolor dolore officia incididunt sed, sit minim fugiat in magna cillum, quis occaecat sint velit. Enim, irure occaecat qui enim et qui sit quis non minim eu aute eu eiusmod non amet. In culpa commodo ad occaecat veniam esse in, pariatur est consequat consectetur, ipsum aliqua. $0.00

AKTION!

Voluptate cupidatat ullamco dolor in duis qui magna do duis laboris veniam esse dolore mollit commodo proident nisi. Id, ullamco dolor in amet. Ullamco ad incididunt est. Ad dolore mollit irure veniam sunt. Magna irure incididunt, ipsum quis labore mollit culpa cillum irure in voluptate, mollit dolore reprehenderit consequat. $0.00
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
Jagdgesellschaft
Bezirkshomepage OÖ. Landesjagdverband Jagd in Oberösterreich „Sinnlos oder notwendig“ Die Jagd im Faktencheck Schule & Jagd in der Volksschule Schweinbach Hofroas am 02.06.2024
Eröffnungsfilm BJT 2023 Eröffnungsfilm BJT 2024
  Neues OÖ. Jagdgesetz 2024 Rede BJM DI Sepp Rathgeb zum OÖ. Jagdgesetz 2024 bei der Landtagssitzung am 25.01.2024 Wesentliche Änderungen im Jagdgesetz 2024

Interessante Links

Gerhard Lehner Jagdleiter seit 1.4.2022
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Jagdgesellschaft

Irure culpa id

Nulla cupidatat, dolore ad minim ut ipsum nulla reprehenderit commodo. Minim et dolore excepteur id eu. Qui aute dolore ullamco, consectetur ut nisi laboris in ullamco in. Ad adipisicing minim dolor eu mollit aliquip, ut eu velit incididunt ipsum in in ullamco in: Incididunt dolor reprehenderit labore aliqua ut deserunt culpa nisi culpa velit officia. $0.00

Minim ut anim esse

Ipsum excepteur sunt occaecat adipisicing dolore quis pariatur velit culpa incididunt! Nostrud minim ex velit est exercitation sint non, sint, ut consequat non sint nisi et ut sit qui. Ipsum esse ut reprehenderit ad excepteur lorem minim ex sed velit elit ut nostrud velit nulla. $0.00

Eiusmod mollit anim

Sunt mollit lorem ut reprehenderit elit sunt est dolore, ut elit. Voluptate, id officia. Voluptate dolor dolore officia incididunt sed, sit minim fugiat in magna cillum, quis occaecat sint velit. Enim, irure occaecat qui enim et qui sit quis non minim eu aute eu eiusmod non amet. In culpa commodo ad occaecat veniam esse in, pariatur est consequat consectetur, ipsum aliqua. $0.00

AKTION!

Voluptate cupidatat ullamco dolor in duis qui magna do duis laboris veniam esse dolore mollit commodo proident nisi. Id, ullamco dolor in amet. Ullamco ad incididunt est. Ad dolore mollit irure veniam sunt. Magna irure incididunt, ipsum quis labore mollit culpa cillum irure in voluptate, mollit dolore reprehenderit consequat. $0.00
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
“Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ Friedrich Nietzsche

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen Sie uns Ihre Anliegen oder Anregungen mit. Danke. Obmann: Christoph Lehner Punzengraben 3 4209 Engerwitzdorf Oberösterreich m: +43 664 73643064 e: lehner.ch@icloud.com
Webgestaltung: Josef Hauer Niederreitern 10 4209 Engerwitzdorf Oberösterreich m: +43 664 73210265 e: hauersepp@aon.at
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
“Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ Friedrich Nietzsche

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen Sie uns Ihre Anliegen oder Anregungen mit. Danke. Obmann: Christoph Lehner Punzengraben 3 4209 Engerwitzdorf Oberösterreich m: +43 664 73643064 e: lehner.ch@icloud.com

Webgestaltung:

Josef Hauer Niederreitern 10 4209 Engerwitzdorf Oberösterreich t: +43 7235 50210 m: +43 664 732 10 265 e: hauersepp@aon.at
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
JHBG Engerwitzdorf
“Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ Friedrich Nietzsche

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Teilen Sie uns Ihre Anliegen oder Anregungen mit. Danke. Obmann: Christoph Lehner Punzengraben 3 4209 Engerwitzdorf Oberösterreich m: +43 664 73643064 e: lehner.ch@icloud.com

Webgestaltung:

Josef Hauer Niederreitern 10 4209 Engerwitzdorf Oberösterreich t: +43 7235 50210 m: +43 664 732 10 265 e: hauersepp@aon.at
Jägerwitz: Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.
“Datenschutzhinweis“
Haftung für Inhalte dieser Webseite Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wurden. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum. Haftung für Links auf dieser Webseite Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Haftung für verlinkte Websites besteht laut § 17 ECG für uns nicht, da wir keine Kenntnis rechtswidriger Tätigkeiten hatten und haben, uns solche Rechtswidrigkeiten auch bisher nicht aufgefallen sind und wir Links sofort entfernen würden, wenn uns Rechtswidrigkeiten bekannt werden. Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf unserer Website auffallen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum. Urheberrechtshinweis Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen. Sollten Sie auf dieser Webseite Inhalte finden, die das Urheberrecht verletzen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren. Bildernachweis Die Bilder, Fotos und Grafiken auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Die Bilderrechte liegen bei den folgenden Fotografen und Unternehmen: Fotos: JHBG Engerwitzdorf (honorarfrei) OÖ. Landesjagdverband (honorarfrei) Jagdgesellschaft Engerwitzdorf (honorarfrei) MAGIX Web Designer XARA - lizenziert Impressum: JHBG Engerwitzdorf, Josef Hauer, Niederreitern 10, 4209 Engerwitzdorf, 0664 73210265
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
“Datenschutzhinweis“

Webgestaltung:

Josef Hauer Niederreitern 10 4209 Engerwitzdorf Oberösterreich t: +43 7235 50210 m: +43 664 732 10 265 e: hauersepp@aon.at
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
JHBG Engerwitzdorf
“Datenschutzhinweis“

Webgestaltung:

Josef Hauer Niederreitern 10 4209 Engerwitzdorf Oberösterreich t: +43 7235 50210 m: +43 664 732 10 265 e: hauersepp@aon.at